Mitglied im Bund Österreichischer Faschingsgilden

Nächste Sitzung in:

  • 00 Tage
  • 00 Std
  • 00 Min
  • 00 Sek
+
 

Neues Prinzenpaar inthronisiert

Im Rahmen unseres alljährlichen und abermals ausgesprochen lustigen „Sturms auf das Gemeindeamt“ verabschiedeten wir einerseits unser altes und begrüßten andererseits unser neues Prinzenpaar. Und man muss nicht zwingend Sitzungs-Stammgast zu sein, um die beiden feschen Gesichter bestens zu kennen. Mit „Prinzessin Petz der I. von Spar & Kassa“ sowie „Prinz Gerz dem I. von Tausend & Sassa“ konnten wir zwei langgediente Gildenmitglieder für das heurige Ehrenamt gewinnen. Petra Dürrer und Gerald Mitterbauer – auch im realen Leben in wilder Ehe zusammenwohnend – werden unsere Gilde sicherlich mit Routine, Charme und Weitblick durch die 50-Jahr-Jubiläumssaison führen.


Faschingssitzungen weiterhin im Gasthaus Würzl

Allen Gerüchten zum Trotz und alle Spekulationen beendend: Die Faschingsgilde bleibt mit ihren weitum beliebten Sitzungen (heuer fünf an der Zahl!) ihrem Stammlokal treu. Auch wenn sich unser langjähriger Gastgeber Franz-Xaver Würzl in den wohlverdienten Ruhestand begeben hat und bisher noch keine Nachfolgeregelung gefunden werden konnte, wollen wir „unseren Saal“ auf keinen Fall verlassen. Wir danken unserem Xaver schon jetzt dafür, dass er uns diese Möglichkeit bietet. Weitere Infos folgen zu gegebener Zeit.


Faschingsgilde mit 5 Sitzungen in der Jubiläumssaison

Mit jedem Tag wird’s ernster. Und mit jedem Tag rücken die Faschingssitzungen näher. 50 Jahre gibt’s die Gilde nun schon. Und was wäre ein besserer Anlass als dieser, um erstmals die Aufführungsanzahl der Sitzungen auf satte fünf zu erhöhen. Zumal die Kartennachfrage in den letzten Jahren eine derartig deutliche und kontinuierliche Steigerung erfahren hat, dass wir uns zu diesem Schritt beinahe gezwungen sahen. Zuvielen Gästen mussten wir absagen, zuviele Interessenten blieben außen vor. Und so hoffen wir nun, mit dieser Erhöhung diese Nachfrage bestmöglich abdecken zu können.