Mitglied im Bund Österreichischer Faschingsgilden

 
 

Liebe Freundinnen und Freunde">Liebe Freundinnen und Freunde

Vielen ist es ja schon zu Ohren gekommen – hier nun auch unsere offizielle Kundmachung:
Da leider Gottes kein Licht am Ende des Corona-Tunnels zu erahnen und im Februar mit keinem regulären Dasein zu rechnen ist (schon gar nicht im Veranstaltungsbereich), haben wir uns nach kurzer Diskussion einstimmig dazu entschlossen, heuer keine Faschingssitzungen abzuhalten.

Leicht fiel uns diese Entscheidung fürwahr nicht, das können Sie uns glauben. Viel zu sehr hängen wir an unserem Verein. Und viel zu sehr genießen wir es, vor Ihnen – liebe Gäste – spielen und blödeln zu dürfen.

Realistisch ist es jedoch so zu erwarten, dass wir dies vor einem maximal „drittelvollen“ Saal tun dürften. Da jedoch unsere Abende unmittelbar abhängig sind von einer guten Stimmung im Publikum, vom Applaus, vom Lachen und vom gewissen Funken, der überspringt, sehen wir die Sinnhaftigkeit in der heurigen Saison nicht gegeben. Durch das Tragen einer Schutzmaske sieht man die Leute ja nicht einmal lachen.

Dazu bedeuten die immensen Vorbereitunsgarbeiten, die nahezu hundert Aktive betreiben, einfach viel zu viel Aufwand. Denn der einzige Lohn, den es dafür gibt, – und das ist nun mal das Feedback des Publikums – steht zwangsweise in keiner Relation dazu.

Wir bitten daher um Nachsicht, liebe Freundinnen und Freunde, dass wir die kommende Saison zur Eberschwanger Narrenpause erklären. Es macht für uns einfach keinen Sinn. In der Hoffnung, dass dies fürs nächste Jahr wieder besser wird und mit besten Dank für Ihr Verständnis.

Der Vorstand der Faschingsgilde Eberschwang

2020 ist Geschichte. Danke an alle.">2020 ist Geschichte. Danke an alle.

Drei restlos ausverkaufte Faschingssitzungen sowie zwei sehr gut besuchte waren es, die wir im heurigen Jahr (dem 53. unseres Bestehens) für unsere Gäste abhalten durften. Und durch die Vielzahl an positiven Rückmeldungen, glauben wir – die rund 100 Aktiven auf, neben und hinter der Bühne – behaupten zu können, dass wir die Sache auch nach einem Jahr Pause ganz tadellos hinbekommen haben. (Bild: @Volker Weihbold, OÖN)

Zum Resumee 2020 Zur Galerie 2020

Fünf Mal volle Gaudi!">Fünf Mal volle Gaudi!

Vier restlos ausverkaufte Faschingssitzungen sowie eine sehr gut besuchte unter der Woche waren es, die wir im heurigen Jahr (dem 51. unseres Bestehens) für unsere geschätzten Gäste abhalten durften. Und durch die Vielzahl an positiven Rückmeldungen, glauben wir – die rund 80 Aktiven auf, neben und hinter der Bühne – auch behaupten zu können, dass wir die Sache ganz tadellos hinbekommen haben.

Zum Resumee 2018 Zur Galerie 2018

Noch nicht dabei gewesen?">Noch nicht dabei gewesen?

Zwei stimmungsvolle Abende liegen hinter uns, drei weitere werden noch folgen. Die vielen positiven Rückmeldungen, die wir bis dato einheimsen durften, bringen uns zu der Überzeugung, dass es durch und durch schade wäre, wenn einzelne Plätze im Saal freibleiben würden. Daher nochmals unsere herzliche Einladung an alle, die gerne ein paar kurzweilige und lachmuskelstrapazierende Stunden mit uns verbringen möchten. Folgende Tickets liegen bei den Sparkassen Ried (Tel. 05 0100 49403) und Eberschwang (Tel. 05 0100 49491) noch auf:

  • DO. 08.02. – ca. 7 Tische à 8 Plätze
  • FR. 09.02. – 4 Einzelplätze
  • SA. 10.02. – 5 Einzelplätze

Foto: © Isabella Hattinger (Bezirksrundschau Ried)

Aller guten Dinge waren fünf">Aller guten Dinge waren fünf

Eine gleichermaßen anstrengende wie ausgesprochen lustige Sitzungssaison liegt hinter uns. Und wir hoffen, Ihnen – geschätzte Gäste – im Verlauf dieser intensiven Periode einige kurzweilige Stunden bereitet zu haben. Fünf Faschingssitzungen sind absolviert, unsere Akkus entsprechend leer und der altehrwürdige Würzl-Saal wieder zurück in seinem momentanen Dornröschen-Schlaf. Zeit also, eine kurze Bilanz zu ziehen und vielfach Danke zu sagen.

Zum Resumee 2017 Zur Galerie 2017

Neue Gilden-Website online">Neue Gilden-Website online

Pünktlich zum Start in die heiße Phase der Jubiläumssaison (unsere Gilde feiert ihr 50-jähriges Bestandsjubiläum) steht nun unsere neue Homepage im Netz. Natürlich im zeitgemäßen Responsive Design und hoffentlich ausreichend informativ für all jene, die sich für unseren Verein und dessen Veranstaltungen interessieren. Wir wünschen auf jeden Fall viel Vergnügen beim Stöbern in unseren Seiten. Huzi huzi.

Faschingsgilde mit 5 Sitzungen in der Jubiläumssaison">Faschingsgilde mit 5 Sitzungen in der Jubiläumssaison

Mit jedem Tag wird’s ernster. Und mit jedem Tag rücken die Faschingssitzungen näher. 50 Jahre gibt’s die Gilde nun schon. Und was wäre ein besserer Anlass als dieser, um erstmals die Aufführungsanzahl der Sitzungen auf satte fünf zu erhöhen. Zumal die Kartennachfrage in den letzten Jahren eine derartig deutliche und kontinuierliche Steigerung erfahren hat, dass wir uns zu diesem Schritt beinahe gezwungen sahen. Zuvielen Gästen mussten wir absagen, zuviele Interessenten blieben außen vor. Und so hoffen wir nun, mit dieser Erhöhung diese Nachfrage bestmöglich abdecken zu können.